German TourenWagen Cup auf dem Hockenheimring

GTWCFür den German TourenWagen Cup geht es 3. und 4. Juli zum zweiten Mal in dieser Saison auf den Hockenheimring. Der dritte Lauf findet im Rahmen des Internationalen ADAC/MCS Rundstreckenrennens Hockenheim „Um das Stuttgarter Rössle“ statt.

Die Veranstaltung beginnt mit dem ersten Zeittraining am Freitag um 12.10 Uhr, während der zweite Qualidurchgang um 15.15 Uhr abgehalten wird.
Am Samstag startet das erste Rennen um 11.25 Uhr. Das zweite Rennen beginnt um 14.45 Uhr.

Text und Foto: Patrick Holzer

7. Oldtimertreffen des MC Woltersdorf e.V.

Oldtimertreffen Rüdersdorf1Der MC Woltersdorf e.V. reiht sich am 4. Juli mit seinem Oldtimertreffen in das Bergfest im Museumspark Rüdersdorf ein.
Bis 10.00 Uhr treffen die Automobile und Motorräder ein, anschließend ist eine Ausfahrt in die nähere Umgebung geplant.

An diesem Tag ist natürlich auch die Besichtigung musealer Bergwerkstechnik möglich, um 13.30 Uhr findet eine Schausprengung im Tagebau statt.

Unser Tipp: Motorrad-Veteranen und Technik-Museum Großschönau

MuseumÜber 100 Jahre wurden in Zittau Fahrzeuge hergestellt. In der von Gustav Hiller1888 gegründeten Fabrik baute man Fahrräder, Motorräder und Lastkraftwagen.Der MC ROBUR Zittau e.V. hat sich das Ziel gesetzt, so viel wie möglich von diesem technischem Erbe zu erhalten.

In dem im Juli 1992 in Trägerschaft der Gemeinde eröffneten Motorrad-Veteranen und Technik-Museum (David-Goldberg-Straße 27, 02779 Großschönau, Telefon/Fax: 035841-38885, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) kann die technische Entwicklung vom Laufrad zum modernen Motorrad unserer Zeit nachvollzogen werden.

Unser Tipp für Motorsportler

Die ADMV-Adventuremitgliedschaft ist auch in diesem Jahr zum Saisonbeginn ein Renner. Denn: Sie enthält neben den Clubleistungen inklusive Pannendienst vor Ort oder Abschleppen bis zur nächsten Werkstatt innerhalb Deutschlands (ADMV-Notrufnummer 030-65 76 29 35) eine Motorsportunfallversicherung mit diesen Leistungen:

Vollinvalidität 64.000,- Euro
Invalidität 32.000,- Euro
Todesfalls 16.000,- Euro
Bergungskosten 3.000,- Euro
Heilkosten 2.500,- Euro
Übergangsleistung 2.000,- Euro