Speedway-Ostsee-Pokal in Wittstock und Stralsund

WittstockFür den Kampf um die traditionelle Trophäe sind zwei Renntage geplant.

Am Freitag, den 25. August treten die Fahrer aus acht Ländern auf dem „Heidring“ in Wittstock an (Training 18:00 Uhr, Start 20:00 Uhr).
 
Einen Tag später, am 26. August folgt das Rennen im Stralsunder Paul-Greifzu-Stadion (Training 17:30 Uhr, Start 19:00 Uhr).
 
Im Rahmenprogramm des Stralsunder Rennens wird ein Lauf zur Norddeutschen Bahnmeisterschaft der Klasse Junior B II (85 ccm) ausgetragen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
StralsundFür die Rennen um den Ostsee-Pokal werden erwartet:
* Tobias Busch, Richard Geyer, Christian Hefenbrock, Steven Mauer, Ronny Weis, Mirko Wolter, alle Deutschland
* Thomas Sörensen, beide Dänemark
* Jewgienij Kostygow, Lettland
* Adrian Cyfer, Adam Skorniki, Sebastian Ulamek, Grzegorz Zengota, Polen
* Mathias Thörnblom, Schweden
* Matej Kus, Tschechien
* Vadim Tarasenko, Russland
* Ronald Benzkö, Ungarn

MSC „Wölfe“ Wittstock e.V. im ADMV
MC „Nordstern“ Stralsund e.V. im ADMV