50. Oldtimertreffen des MC Roland Nordhausen

Oldtimertreffen NordhausenAm 17. Juni führt der MC Roland Nordhausen e.V.dem Petersberggelände sein 50. Oldtimertreffen durch.
Anlässlich des 50. Treffens hat sich der Club etwas Besonderes einfallen lassen. Jeder Teilnehmer erhält eine Plakette als kleines Dankeschön für die Präsentation seines Oldtimers. Außerdem werden der älteste Teilnehmer, das älteste Fahrzeug und die längste Anreise mit einen Pokal geehrt.

Das erste Oldtimertreffen des MC Roland Nordhausen fand am 30. September 1961 mit zirka 70 Fahrzeugen statt. Es war die erste Kfz-Veteranenveranstaltung in der DDR.
 
Schon damals war der Sinn der Veranstaltung die Pflege und Erhaltung des noch vorhandenen, geringen Bestandes an alten Automobilen und Motorrädern, um der Jugend und Nachwelt die gewaltigen Entwicklungsphasen und Vorgänger unserer heutigen Fahrzeuge zu erhalten und zu zeigen.

In allen Oldtimern steckt eine mitunter unvorstellbare Arbeit. Viele Automobile und Motorräder wurden buchstäblich vom Schrotthaufen geholt und in mühevoller Kleinarbeit mit nicht unerheblichem finanziellem Aufwand in einen fahrbereiten Zustand versetzt. Diese Fahrzeuge der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, ist das Ziel der Oldtimerveranstaltungen des MC Roland Nordhausen.

Text und Foto: MC Roland Nordhausen e.V. im ADMV
www.mc-roland-nordhausen.de