Saisonauftakt beim MC Ludwigslust

LuluAm Sonnabend, den 18. März beginnt im Ludwigsluster Motodrom die Speedwaysaison.
Am Start sind U21-Fahrer aus Dänemark, den Niederlanden, Norwegen und Deutschland.
 
Für das deutsche Team treten der viermalige Deutsche Juniorenmeister Michael Härtel aus Dingolfing und der Ludwigsluster Dominik Möser an, die 2016 zum EM-Bronze-Team gehörten.
Dabei sind außerdem Niels Oliver Wessel (Schwarme), Richard Geyer (Meißen) und Fabian Wachs (Werlte).
 
Mit Andreas Lyager, Kasper Andersen und Jonas Jeppensen treten drei Fahrer des Silbermedaillen-Gewinners der U21-Team-EM 2016 für Dänemark an.
 
Das Rennprogramm sieht außerdem einen Ländervergleich Deutschland-Dänemark in der 250-ccm-Klasse vor. Für Ludwigslust startet Celine Liebmann, erwartet wird auch der Mecklenburger Ben Ernst. Neun Nachwuchsfahrer der 85-ccm-Klasse bestreiten ebenfalls ein Rennen.
 
Insgesamt 40 Läufe werden die Zuschauer verfolgen können.
Trainingsbeginn ist um 12:00 Uhr. Die Klassen 85 und 250 ccm bestreiten ihre Läufe ab 13:00 Uhr, ab 14:00 Uhr greifen die U21-Fahrer ins Geschehen ein.
Für das leibliche Wohl wird wie gewohnt gesorgt.
 
Karl-Heinz Gävert, Rennleitung, MC Ludwigslust e.V. im ADMV