49. Oldtimertreffen in Nordhausen

NordhausenWer am Sonnabend, den 18. Juni (ab 10.00 Uhr) über das Ausstellungsgelände auf dem Petersberg in Nordhausen schlendert, wird ein besonderes Exemplar entdecken – eine Harley-Davidson JD Baujahr 1929.
 
Diese Maschine war das Modell, mit der die Motorrad Company aus Milwaukee die industrielle Fertigung der US-Motorräder einläutete.
 
Die Harley-Davidson wurde ab 1928 in Serie gefertigt.Im Jahre 1929 folgte der Motor, welcher noch heute als Basis aller Weiterentwicklungen des Unternehmens aus Milwaukee gilt.

Aber nicht nur die Harley ist ein Hingucker auf dem Oldtimertreffen des MC Roland Nordhausen e.V. Unter den ausgestellten Fahrzeugen befindet sich auch ein Opel 10/45 aus dem Jahre 1926. Dieses seltene Fahrzeug, welches das Opel-Museum in Rüsselsheim auch gern in seiner Ausstellung hätte, ist immerhin 90 Jahre alt und in einem Top-Zustand.
 
Weitere, zum Teil seltene Pkw und Motorräder präsentieren sich ebenfalls in einem gepflegten und originalen Zustand.
Auch ein Teilemarkt findet statt.

Text und Foto (aus dem Vorjahr): MC Roland Nordhausen e.V. im ADMV
www.mc-roland-nordhausen.de