Sandbahnrennen um "Suhnes Goldhelm" in Parchim

Parchim GoldhelmAm 30. April wird auf dem Parchimer „Mecklenburgring“ ein Rennen um "Suhnes Goldhelm" ausgetragen.
Fahrer aus Großbritannien, Frankreich, Italien, Tschechien, Schweden, Dänemark, Finnland, den Niederlanden und Deutschland sind am Start.
 
Die internationale Klasse wird angeführt vom amtierenden Deutschen Meister, GP-Fahrer und ehemaligen Teamweltmeister Jörg Tebbe.

Ein Highlight werden die Seitenwagen sein. Erstmals seit vielen Jahren sind sie, angeführt vom Damengespann Natasha Bartlett/Ciara Southgate aus Großbritannien, wieder auf dem „Mecklenburgring“ dabei.

Die B-Lizenzklasse wird um Punkte für die Norddeutsche Bahnmeisterschaft fahren. Hier will sich Lokalmatador Sergej Malyschew beweisen.
 
 
Training: ab 10 Uhr
Start: 15 Uhr

Fahrerfeld
I-Lizenz Solo
Romano Hummel, Niederlande
Martin Malek, Tschechien
Jörg Tebbe, Deutschland
Alessandro Milanese, Italien
Richard De Biasi, Frankreich
Matthias Kröger, Deutschland
Kai Dorenkamp, Deutschland
Paul Cooper, Großbritannien
Enrico Janoschka, Deutschland
Arni Heikkilä, Finnland
Andreas Westlund, Schweden
Jakob Nymark, Dänemark
Bernd Dinklage, Deutschland
Christian Hülshorst, Deutschland

B-Lizenz Solo
Dennis Helfer
Jamie Isherwood
Jens Buchberger
Marcel Sebastian
Sergej Malyschew
Fabian Wachs
Ulrich Büschke
Till Schlimm
Dirk Oellrich
Sven Klein
Fabien Neid
Hannes Roeschke
Tim Brinkmann
Andreas Baron

B-Lizenz Seitenwagen
Natasha Bartlett/Ciara Southgate, Großbritannien
Marco Wessel/Timo Wessel
Jens Voß/Jenny Plehn
André Schöning/Tim Schöning
Nicole Standtke/Verena Schmidt
Jan Kempa/Tim Zielonka
Oliver Möller/Lars Schliter
 
MC  Mecklenburgring Parchim e.V. im ADMV