Europa offenes Speedway in Ludwigslust

Am 19. März findet im Ludwigsluster Motodrom ein Europa offenes Speedwayrennen statt.
Der MC Ludwigslust e.V. verpflichtete Fahrer aus Polen, Dänemark, den Niederlanden, der Ukraine und Deutschland.
Frederik Jakobsen und Jonas Jensen gehören der dänischen Nationalmannschaft an. Marcel Kajser aus Polen gilt in seiner Heimat als einer der besten Nachwuchsfahrer. Der Ukrainer Stanislav Melnyuk stand im vergangenen Jahr im Finale der U21 WM.
Dabei sind auch die für den MC Ludwigslust startenden Kevin Wölbert und Dominik Möser sowie der Langbahnweltmeister Erik Riss aus Bad Wurzach.
 
Das Programm sieht ein Nachwuchsrennen für acht Fahrer der 80-ccm-Klasse vor.
 
Training: 12.00 Uhr
Rennbeginn: 14.00 Uhr
Eintritt: 12 Euro, für Kinder bis 12 Jahre ist der Eintritt frei
 
Rennleitung des MC Ludwigslust e.V. im ADMV