Glückwunsch für Bernd Beckhusen

BeckhusenAm 31. Oktober feiert der ehemalige Motorbootrennfahrer seinen 75. Geburtstag.
 
Der Berliner begann seine sportliche Laufbahn im Motocross, ehe er Mitte der 60er Jahre aufs Wasser wechselte. In der Zeit von 1969 bis 1988 wurde er 24-mal DDR-Meister im Motorbootrennsport.
 
International trumpfte er ebenfalls auf. Seine Bilanz: Weltmeister (1969), Vizeweltmeister (1970, 1990, 1992), Vizeeuropameister (1969, 1992, 1993), Weltpokalsieger (1989).

Bernd Beckhusen, der über drei Jahrzehnte einen Kfz-Service betrieb, fühlt sich noch nicht zu alt, um dem Sport „tschüss“ zu sagen. Seinem Sohn Mike stand er einige Jahre im Kartsport und nun im Tourenwagenrennsport zur Seite.

Der ADMV gratuliert „Becke“, der seit 1957 Mitglied des ADMV ist, ganz herzlich und wünscht beste Gesundheit und weiterhin so viel Tatendrang.

Zum Foto: 2012 wurde Bernd Beckhusen für 55 Jahre ADMV-Mitgliedschaft geehrt.
Foto: Birgit Hradetzky