"Nordsterne" im Speedway-Bundesligafinale

Der MC „Nordstern“ Stralsund e.V. im ADMV steht im Finale der Speedway-Bundesliga!
Nach ihrem letzten Vorrundenrennen auwärts gegen die „Haie“ des MC Norden e.V. übernahmen die „Nordsterne“ die Tabellenführung.
Im Finale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft trifft Stralsund auf den Rekordmeister AC Landshut e.V.

Tabelle
1. MC „Nordstern“ Stralsund e.V. im ADMV, 6 Matchpunkte, 190 Laufpunkte (4 Rennen)
2. AC Landshut e.V. im ADAC, 6 Matchpunkte, 187 Laufpunkte (4 Rennen)
3. MSC Brokstedt e.V. im DMV, 4 Matchpunkte, 188 Laufpunkte, (4 Rennen)
4. RG Wolfslake Falubaz Berlin e.V. im ADAC, 4 Matchpunkte, 162 Laufpunkte (4 Rennen)
5. DMV White Tigers (RG MSC Berghaupten/MSC Diedenbergen) , 2 Matchpunkte, 118 Laufpunkte (3 Rennen)
6. MC Norden, 0 Matchpunkte, 95 Laufpunkte (3 Rennen)

Die Vorrunde wird am 29. August mit dem Rennen DMV White Tigers gegen den MC Norden abgeschlossen. Das Ergebnis hat keinen Einfluss mehr auf die Platzierungen in der Vorrunde.
 
Das Finale wird mit je einem Rennen in Stralsund und Landshut ausgetragen. Ein Rennen wird traditionell am 3. Oktober stattfinden, der andere Termin wird noch festgelegt.