Stockcars in Biesenthal

StockcarAm 15. und 16. August sorgen etwa 90 Stockcars auf der Autocross-Rennstrecke in den Biesenthaler Wukuhlen für viel Action.
Am Sonnabend drehen die ersten Fahrzeuge ab 10.00 Uhr klassenweise ihre Runden. Am Abend wird der erste von zwei Langstreckenläufen gestartet.
 
Wegen der großen Nachfrage sind diese Läufe in zwei Gruppen geteilt, den Anfang machen die Stockcar-Fahrzeuge.
 
Am Sonntag beginnen die Stockcars um 9.00 Uhr, gegen 11.30 Uhr startet der zweite Langstreckenlauf der Autocrossfahrzeuge.
Bei den Langstreckenläufen geht vor allem um das Durchhalten. Es kann in Teams mit bis zu drei Piloten gefahren werden, denn zwei Stopps sind Vorschrift. Am Ende siegt, wer die meisten Runden auf dem Zähler hat.
 
 
Die Siegerehrungen der Langstreckenläufe finden im Anschluss, also am Sonnabend und am Sonntag in der Mittagspause statt.
 
Bei einem Spaziergang durch das Fahrerlager kann man mit den Fahrern ins Gespräch kommen. Der Zutritt dazu ist im Eintrittspreis enthalten, der für das Wochenende 10,00 Euro und jeden einzelnen Tag 6,00 Euro beträgt. Für Kinder gibt es Rabatte, bis acht Jahre ist der Eintritt frei.
 
Bis Donnerstag, den 13. August gibt es die Möglichkeit, günstigere Wochenendkarten im Vorverkauf zu erwerben. Die Vorverkaufsstellen sind die Star-Tankstelle in Bernau, die Q1-Tankstelle in Biesenthal und die Blumengalerie Bartenbach in Basdorf.

MC Klosterfelde e.V. im ADMV
www.mc-klosterfelde.de