3. Pott von Stralsund

StralsundPottAm 18. Juli trägt der MC „Nordstern“ Stralsund e.V. im Paul-Greifzu-Stadion das nationale Speedwayrennen um den „Pott von Stralsund“ aus.
Die Sieger der vom Fitness-Studio Gym-Fitness-World gesponserten Trophäe werden im Paar-Fahren ermittelt.

Jeweils ein erfahrener Pilot und ein junger Stahlschuhartist bilden ein Paar. Vom Gastgeber sind  Roberto Haupt und Tobias Busch am Start. Auch Dominik Möser, ebenfalls im sundischen Bundesliga-Kader, wird mit von der Partie sein.

Das Fahrerlager ist geöffnet. Somit besteht die Möglichkeit, das ein oder andere Autogramm zu erhaschen.

Im Rahmenprogramm werden sich Quads heiße Positionskämpfe liefern. Außerdem wird Erich Strecker mit seinen Oldtimer-Freunden historische Maschinen aus den 1920er- und 1930er-Jahren präsentieren.

Bereits um 14 Uhr können interessierte Kinder bis 12 Jahre an einem Fahrrad-Speedway-Rennen teilnehmen. Helm und Fahrrad sind mitzubringen. Gewinner wird hierbei derjenige sein, der die schnellste Runde erzielt.

Das Training der Paare beginnt um 15 Uhr, der Start erfolgt um 15:30 Uhr.

Clemens Sommer, MC „Nordstern“ Stralsund e.V. im ADMV