Autocross-Lausitz-Pokal in Biesenthal

AutocrossDer MC Klosterfelde e.V. richtet am 11./12. Juli in den Biesenthaler Wukuhlen den dritten von fünf Läufen des Lausitz-Pokals im Autocross aus.
 
Mit am Start sind auch die Fahrer des Trabant-Cross-Cups.
Bisher sind etwa 70 Nennungen eingegangen.
 
Am Abend des ersten Tages startet der inzwischen traditionelle Langstreckenlauf. Hier sind viele regionale Fahrer dabei, die nicht ganz so viel in ein Rennfahrzeug investieren wollen.

Zeitplan
Sonnabend, 11. Juli
10.00 Uhr Freies Training (alle Klassen)
12.30 Uhr Zeittraining (alle Klassen)
15.00 Uhr 1. Vorlauf (alle Klassen)
17.15 Uhr 2. Vorlauf TCC und Jun TCC
18.00 Uhr Langstreckenlauf
20.00 Uhr Siegerehrung Langstrecke
anschließend Festzeltbetrieb am Fahrerlager

Sonntag, 12. Juli
08.30 Uhr 2. Vorlauf ILP
10.30 Uhr 3. Vorlauf (alle Klassen)
ca. 12.45 Uhr Mittagspause mit Fahrerpräsentation
14.45 Uhr Finalläufe (alle Klassen)

Die Siegerehrung findet nach jedem Finallauf direkt am Zuschauerrang statt.

MC Klosterfelde e.V. im ADMV