Orientierungsfahrt für jedermann des MC Klosterfelde

Zur vierten Orientierungsfahrt für jedermann in diesem Jahr lädt der MC Klosterfelde e.V. am 12. Oktober ein. Gewertet wird für die Clubmeisterschaft, aber auch als Tagesveranstaltung.
Treffpunkt ist um 13.00 Uhr am Clubhaus auf der Autocrossrennstrecke in den Biesenthaler Wukuhlen.

Diese Art des Motorsports findet im öffentlichen Straßenverkehr statt, wobei jeder Teilnehmer sein eigenes Fahrzeug nach den Regeln der Straßenverkehrsordnung pilotiert. Der motorsportliche Aspekt ist das Finden des Zieles mit Hilfe eines Pfeilbuches.
 
Hilfreich aber nicht Bedingung, ist ein Beifahrer, der das Pfeilbuch liest und dem Fahrer die Strecke ansagt.
Die 40 bis 50 Kilometer lange Strecke wird an Durchfahrts-Kontrollpunkten unterbrochen, um zum Beispiel Fragen rund um die Verkehrssicherheit zu lösen.

Die Teilnahme an der Orientierungsfahrt kostet für Clubmitglieder drei Euro und für Gäste acht Euro. Im Startpreis sind das „Pfeilbuch" (ein Blatt, das den Weg weist) sowie Kaffee und Kuchen am Ziel enthalten.
Die drei erstplatzierten Teams erhalten einen Pokal und Gutscheine für die Autowäsche, gesponsert von Herrn Treumann von der Star-Tankstelle in Bernau.

Schon heute sei auf die fünfte und letzte Orientierungsfahrt für jedermann hingewiesen: 9. November, Treffpunkt um 13.00 Uhr an der Verkehrswacht Bernau.

MC Klosterfelde e.V. im ADMV