9. ADMV-Rallye Kurstadt Bad Schmiedeberg

admv-ralleyAm 13. September findet in der Dübener Heide die ADMV-Rallye Kurstadt Bad Schmiedeberg statt.
Das Organisationsteam des MSC Bad Schmiedeberg e.V. hat keine Mühen gescheut und sich intensiv mit dem neuen Reglement des DMBS zur Rallye 200 plus beschäftigt. Heraus gekommen sind dabei acht Wertungsprüfungen, davon zwei Rundkurse, mit einer Gesamtlänge von zirka 59 Kilometern.

Um den wechselnden Anforderungen des Streckenprofils gerecht zu werden, haben die Piloten gemeinsam mit ihren Co-Piloten die Möglichkeit, in eigens dafür eingerichteten Reifenwechselzonen, die Pneus umzurüsten. Alle acht Prüfungen sind neu, beinhalten aber auch Abschnitte aus den Vorjahren. Lediglich die Festwiese selbst behält ihren Standort bei, ebenso das Rallyezentrum. Dieses befindet sich, wie bereits in den Jahren zuvor, auf dem Gelände der Steinzeug Keramo GmbH in Bad Schmiedeberg.

Nach dem erfolgreichen Auftritt des BMW 318is Cup im vergangenen Jahr, bereichern diese Fahrzeuge das Bad Schmiedeberger Starterfeld auch in diesem Herbst wieder zahlreich. Sie starten wiederholt im Rahmen ihrer Cupwertung. Zusätzlich neue Prädikate erhält die Veranstaltung in diesem Jahr mit den Wertungen zum Schotter-Cup sowie zur Thüringer Rallye-Meisterschaft 2014.

Mit dem Mehr an WP-Kilometern verlängert sich auch die geplante Gesamtfahrzeit und somit wird der Start vor der imposanten Kurhauskulisse vorgezogen auf 12.01 Uhr. Die Zieleinfahrt wird gegen 17.43 Uhr erwartet. Die Siegerehrung, bisher bekannt als legendäre WP 7, wird zur WP 9 und findet wie gewohnt im eigens dafür hergerichteten Festzelt statt.

Jana Dürr, MSC Bad Schmiedeberg e.V. im ADMV
www.msc-bad-schmiedeberg.de