Speedway-Paarfahren in Wittstock

Am 31. Mai wird auf dem „Heidering" ein offenes Paarfahren mit starker nationaler Besetzung ausgetragen. Im Rahmenprogramm lässt der gastgebende MSC „Wölfe" Wittstock e.V. eine B-Gruppe, die Juniorenklasse A und die Oldies starten.

Der deutsche Meister Kai Huckenbeck geht gemeinsam mit dem heimstarken Steven Mauer an den Start. Der Österreicher Fritz Wallner hat den erfahrenen Marcin Sekulla an der Seite und der Kapitän der Wittstocker „Wölfe" Christian Hefenbrock bildet mit René Deddens ein Paar. Außerdem starten gemeinsam: Robert Lambert und Danny Maaßen, Mathias Schultz und Roberto Haupt, Max Dilger und Daniel Spiller.
 
Geplant sind auch Tobias Busch und Kevin Wölbert. Kevin Wölbert ist am Vortag in der englischen Liga aktiv. Er will aber alles daran setzen, rechtzeitig den Flug zu bekommen.

Training ab 12.30 Uhr
Start um 15.00 Uhr
 
MSC „Wölfe" Wittstock e.V. im ADMV
www.speedwayteam-wittstock.de