41. Internationales Eisspeedway in Berlin

plakat2014Vom 14. bis 16. März sind im Horst-Dohm-Stadion in Berlin-Wilmersdorf nationale und internationale Eisspeedwayasse zu Gast.
 
Die neu gegründete Eisspeedwayunion Berlin e.V. richtet am Freitag die Deutsche Meisterschaft aus; am Sonnabend und Sonntag sind die Akteure der Berlin Ice Challenge am Start.

Für das internationale Rennen wird ein hochkarätiges Fahrerfeld verpflichtet. Die Publikumslieblinge Stefan Pletschacher aus Deutschland und Harald Simon aus Österreich gehören genauso dazu, wie der achtmalige Einzelweltmeister Nikolai Krasnikow aus Russland und der amtierende Weltmeister und frisch gekürte russische Meister des Jahres 2014 Daniil Iwanow. Der bereits angekündigte Günther Bauer startet leider nicht, denn er hat sich beim GP in Assen verletzt.

Karten können übers Internet erworben werden: