Speedway-Bundesligarennen in Wittstock

Der MSC „Wölfe" Wittstock empfängt zu seinem zweiten Bundesliga-Heimrennen am 13. Juli den MSC Brokstedt. Zugleich ist es für die „Wölfe" das letzte Rennen in der Vorrunde, in der sie bislang einen Sieg gegen die Renngemeinschaft Wolfslake Falubaz Berlin erzielten und zwei Niederlagen gegen den MC Nordstern Stralsund und den AC Landshut einsteckten. Die Unterstützung der Fans ist also gefragt!
Die Wittstocker treten an mit Sebastian Ulamek, Emil Pulczynski (beide Polen), Rasmus Jensen (Dänemark), Kai Huckenbeck und Max Dilger.
Die Gäste schicken Adam Skornicki (Polen), Timo Lahti (Finnland), Kevin Wölbert, Tobais Kroner und Nikolaj B. Jakobsen (Dänemark) ins Rennen.

Beginn Rahmenprogramm mit 50 ccm, U21 und Oldies: 14.00 Uhr
Start Bundesligarennen: 17.15 Uhr