Der MC Boizenburg sagt DANKE!

  1. „Fritz Eggert“ Gedächtnislauf des MC Boizenburg

Ein sehr schönes Enduro Wochenende ohne Wenn und Aber liegt hinter uns. Der 2. Fritz Eggert Gedächtnislauf ist durch die hervorragende Vorbereitung zu einem vollen Erfolg geworden. Rechtzeitig zum Wochenende kam endlich der ersehnte Regen der der Strecke zu top Bedingungen verhalf. Durch die Genehmigung der örtlichen Behörden ist eine 25km Geländerunde zusammengekommen die dreimal gefahren wurde. Die Zeitvorgabe war mit 60 Minuten pro Runde genau richtig gewählt um die rund 25 Km lange Strecke zu bewältigen und die 2,5 Km lange Sonderprüfung hatte eine gute Länge. Die Strecke ging entlang der Moto-Cross Anlage und einem anliegenden abgemähten Acker. Gefahren wurde in vier Leistungsklassen: Klassikmotorräder bis Bj. 80, Motorräder von Bj. 81-85 und Youngtimer ab Bj 85.

 

Sieger in der Klasse bis Baujahr 80 wurde Jörg Wildhagen aus Zarrentin vom MC Boizenburg. Zweiter Kai Dreyer MC Boizenburg und Dritter Jens Pagels aus Kaltenkirchen.

In der Klasse von Bj.81 bis 85 wurde Christian Testorf Sieger und auf den weiteren Plätzen folgten Olaf Behncke Platz 2. sowie Peter de Vries aus Bantin Platz 3.beide vom MC Boizenburg.

Die Youngtimer Klasse war die stärkste Gruppe mit 20 Fahrern und einigen Größen des Sports, so nahm nicht nur der zurzeit führende in der Deutschen Jugendklasse Lane Heims vom MC Boizenburg teil, sondern auch unser Bundestrainer im Boxen Michael Timm war am Start. Familie Timm ist Motorsport begeistert und wurden vom Namensgeber Fritz Eggert infiziert.

Sieger wurde der erst 18-Jährige Lane Heims vom MC Boizenburg, zweiter Stefan Tietgen Wohlschläger und einem weiteren jungen Talent Leon Thoms vom MC Teterow Platz 3.

Am Nachmittag wurde für die Motocrosser ohne Straßenzulassung ein Enduro-Cross auf der Sonderprüfung durchgeführt. Angesetzt waren 2 Stunden, nach 1.5 Stunden hatte die Rennleitung ein Einsehen und beendete vorzeitig das Rennen wegen der sehr hohen Temperaturen um 32 Grad im Schatten. Sieger wie auch am Vormittag auf seiner Hausbahn wurde Lane Heims, Patrick Rathmann wurde Zweiter und Alexander Marwedel belegte den 3.Platz.

An der Siegerehrung nahm auch die Schwester unseres Idols Fritz Eggert teil, sie kam extra zu diesem Event aus Freiberg in Sachsen angereist. Die rüstige Rentnerin erfreute sich genauso an der Veranstaltung wie viele Motorsportfans auf der Anlage und am Wegesrand.

Vielen Dank den angrenzenden Gemeinden mit ihren Bürgermeistern/in. (Gresse, Wiebendorf, Zahrensdorf und Neu Gülze)

Danke allen die zu diesem Event beigetragen haben,

 Mfg. MC Boizenburg