25. Hauptversammlung des ADMV

Die 25. Mitgliederversammlung fand am 30. März im Sport- und Bildungszentrum in Blossin unweit von Königs Wusterhausen statt. Neben der Berichterstattung über die Ergebnisse und Bilanz der Jahre 2017/2018 wurden Vorschläge für die Entwicklung des ADMV, der 1957 in Berlin gegründet wurde, diskutiert.

Dem nicht mehr zu Wahl angetreten Präsidenten Hartmut Pfeil, der seit 1991 dieses Vorstandsamt inne hatte, wurde herzlich gedankt – er wurde als Ehrenpräsident in den „Ruhestand“ verabschiedet. Als neuer Präsident wurde Sportfreund Frank Milde gewählt, der selbst aktiver Rallyesportler war, Vorsitzender des MC Automobil Berlin e.V. ist und als KFZ- Meister 2 Autohäuser betreibt. Im Weiteren wurde das gesamte Präsidium, der Ehrenrat und die Revisionsverantwortlichen neu gewählt. Anlässlich der Mitgliederversammlung wurde der älteste ADMV- Ortsclub MC Grimma (Mitglied seit 1957) sowie der Mitglieder stärkste Verein, MC Woltersdorf (130Mgldr.) begrüßt sowie der „Club B&S Racing Team“ aus Sachsen Anhalt neu aufgenommen. Beschlossen wurden u.a. auch die Mitgliedsbeiträge für 2020/2021, die gegenüber 2018/2019 nicht erhöht werden, also stabil bleiben.

Harald Täger
Geschäftsführer ADMV e.V.
 
Vorstand_2019

Das neue Präsidium v.l.n.r.:

RA Hartmut Pfeil/Ehrenpräsident; Frank Milde/Präsident; Frank Steinmetz/Ehrenrat; Detlef Aschendorff/Ehrenrat; Remo Palm/Vizepräsident Automobilsport; Andreas Olzmann/Revision; Bernd Depping/Beisitzer Präsidium; RA Daniel Breisch/Beisitzer Präsidium; Ralph Harting/Revision; Andreas Schmidt/Finanzvorstand Präsidium; RA Wolfgang Korbe/Ehrenrat; nicht im Bild Spfr. Bernd Sagert/Sportpräsident Motorradsport (weilte im Auftrag des DMSB zur Eisspeedway- WM in NL).

 
19 04 500 0819

Andrea Rizzi und Bernd Sperfeld vom neuen Club B&S Racing

19 04 500 0827
Hartmut Pfeil wird als Ehrenpräsident verabschiedet