Reparaturanleitung Moto Guzzi

Buch MotoGuzziMoto Guzzi ist eine der bekanntesten Motorradmarken in Italien.
Nach dem Erscheinen der V7-Modelle mit dem quer eingebauten V-Motor in den späten 1960er Jahren war der Siegeszug der zahlreichen Folgemuster auch in Deutschland nicht mehr aufzuhalten.
 
Grund genug, ein umfangreiches Reparaturbuch für diese beliebten Klassiker und Youngtimer zu erstellen.
 
Der Technik-Sonderband 6010 „Moto Guzzi Die großen V2-Modelle mit Vergaser von 1967 bis 1996“ gibt zahllose Tipps zum richtigen Vorgehen beginnend bei Historie und Gebrauchtberatung und einfachen Wartungsarbeiten bis zum Zerlegen und Zusammenbau sämtlicher Einzelteile von Anzieh-Drehmoment bis Zündung.
 
Die jeweiligen Arbeitsschritte sind mit Symbolen gekennzeichnet und weisen auf ihre Schwierigkeitsgrade hin. Somit kann der Schrauber einschätzen, ob er die Arbeit selbst bewältigen kann oder einem Spezialisten überlassen sollte.
 
Wer sein Bike selbst warten, reparieren oder restaurieren will oder beruflich im Schrauberhandwerk integriert ist, dem sei das Werk wärmstens zu empfehlen.

Autoren: Franz Josef Schermer, Helmut Städele; 232 Seiten; ca. 300 Abbildungen; DIN A4-Format; broschiert, 34,90 Euro; ISBN 978-3-7168-2118-3; bucheli verlag
Lothar Schulze