Der Warenkorb ist leer

ADMV Pannenservice 030-65 76 29 35 24h erreichbar

1988

ADMV erhält vom DTSB Zustimmung, sich schrittweise wieder international zu öffnen, Planung der Kosten in Valuta; Internationales Motorradrennen in Schleiz mit Fahrern aus dem westlichen Ausland; Finanzierung und Entwicklung von zwei neuen formelfreien Rennwagen im ADMV durch die VVB Automobilbau, Generaldirektor Dieter Voigt steht hinter diesem Auftrag, der auch verwirklicht wird, der Wartburg 1.3 (mit VW-Motor) in Rallyeausführung wird von der FIA in den Gruppen A und N homologiert; erste zu Papier gebrachte Vorstellungen zum Bau eines Motodroms in der DDR, Gespräche mit den Betreibern der neuen Rennstrecken bei Budapest und bei Brno; später noch Poznan