Bahnsport-Prädikate 2018 im ADMV

Auch in diesem Jahr richten ADMV-Clubs nationale und internationale Prädikatswettbewerbe im Bahnsport aus.
Die Eisspeedwayunion Berlin e.V., die mit ADMV- und DMV-Sportfreunden sowie vielen Helfern agiert, beginnt die Saison mit der Deutschen Meisterschaft am Donnerstag, den 1. März und lässt am Sonnabend und Sonntag (3. und 4. März) zwei Grand-Prix-Läufe folgen.

Der MSC „Wölfe“ Wittstock e.V. hat am 7. Juli auf dem „Heidering“ Nachwuchsfahrer zu Gast, die um den Sieg in der Langbahn Youth Gold Trophy 250 ccm fahren. U21-Fahrer treten am 15. September beim MC „Nordstern“ Stralsund e.V. im Paul-Greifzu-Stadion zum EM-Finale an.

Die Clubs aus Wittstock und Stralsund sind außerdem in der Deutschen Speedway-Mannschaftsmeisterschaft (Bundesliga) vertreten. Die Heimrennen finden in Wittstock am 28. April und 23. Juni, in Stralsund am 5. Mai und 9. Juni statt.

Den DMSB Speedway Paar Cup haben die Wittstocker Sportfreunde für den 2. Juni übernommen, und zum DMSB Langbahn-Pokal der Soloklasse lädt der MSC „Jugend“ Lübbenau e.V. am 7. Oktober in das Motorsportzentrum Lübbenau/Hindenberg ein.

ADMV e.V.