Speedway-Liga Nord 2017 in Ludwigslust

Liga Nord LudwigslustDer erste Renntermin der Speedway-Liga Nord war Anfang Juli dem Regen zum Opfer gefallen. Nun wird der Auftakt am Sonntag, den 13. August, vom MC Ludwigslust e.V. im ADMV im Motodrom in Ludwigslust ausgetragen.

Als erster Veranstalter wagt der MC Ludwigslust den Schritt in die neue, regionale Serie.
Die Zuschauer erleben ein innovatives Startschema, bei dem das Paar- und das Einzelfahren kombiniert werden, ausgeglichene Teams und ein volles Programm mit 15 Vor- und drei Finalläufen.

Aufgrund der fortgeschrittenen Saison, die einige Ausfälle mit sich brachte, haben die Teams zum Teil Fahrer nachnominiert. Der Spannung wird das keinen Abbruch tun.
 
 
 
 
 
Der MC Ludwigslust unterstreicht sein Engagement für den Nachwuchs, indem er den Speedwayfans auch ein attraktives Beiprogramm präsentiert: Die Klassen U21 (500ccm), Junior B (125 ccm) und Junior A (50 ccm) tragen Wertungsläufe zur Norddeutschen Bahnmeisterschaft (NBM) aus.
 
Fahrerfeld der Liga-Nord
MC Ludwigslust: Danny Maaßen (Senior 500 ccm), Niels Oliver Wessel (U21 500 ccm), Leon Arnheim (U21 500 ccm), Celina Liebmann (Junior C 250 ccm), Ben Ernst (Junior C 250 ccm)

MSC Moorwinkelsdamm: Steven Mauer (Senior 500 ccm), Hannes Gast (U21 500 ccm), Darrel de Vries (U21 500 ccm), Finn Loheider (Junior C 250 ccm), Kevin Lück (Junior C 250 ccm), Mitchell de Vries (Reserve Junior C 250 ccm)

Young Vikings Brokstedt: Marcel Limberger (Senior 500 ccm), Lukas Baumann (U21 500 ccm), Fabian Wachs (U21 500 ccm), Birger Jähn (Junior C 250 ccm), Timo Wachse (Junior C 250 ccm)
 
Aus dem Zeitplan
Training NBM ab 10:30 Uhr
Start NBM um 11:00 Uhr
Training SLN ab 12:00 Uhr
Start SLN um 14:00 Uhr
 
Eintrittspreis
10,00 €, Kinder bis 12 Jahre frei
 
Weitere Rennen in der Speedway-Liga Nord:
19.08. MSC Moorwinkelsdamm e.V. im ADAC
17.09. MSC Brokstedt e.V. im ADAC
 
Speedway Veranstalter Gemeinschaft
www.svg-veranstalter.de