Braune Prüfplakette seit Jahresbeginn 2017 ungültig

Autofahrer, die noch eine braune Prüfplakette für die Hauptuntersuchung (HU) auf ihrem Kennzeichen am Fahrzeugheck haben, sollten so bald wie möglich zu einer Prüforganisation fahren. Denn seit Jahresbeginn haben die braunen Plaketten mit der Zahl 16 in der Mitte für alle Kraftfahrzeuge und Anhänger ihre Gültigkeit verloren.

Höchste Zeit für Winterreifen

WinterreifenGegen den rechtzeitigen Einsatz der Winter-Spezialisten lassen sich keine schlagkräftigen Argumente mehr aufführen, denn ein Winterreifen ist längst keine grobklotzige, unkomfortabel raue und laute Sohle mehr.
 
Moderne Versionen haben ein vergleichsweise geschlossenes Profil, sie sind leise und bieten einen guten Abrollkomfort.

Winter-Check fürs Auto

Um sicher durch die kalte Jahreszeit zu kommen, sollten Autofahrer ihr Fahrzeug vor dem Wintereinbruch gründlich checken bzw. in einer Fachwerkstatt checken lassen.
Werden die folgenden Tipps beherzigt, haben Wagen und Fahrer beste Chancen, die Tücken des Winters sicher und ohne größere Probleme zu meistern.

* Möglichst vor dem ersten Schnee die Bremsanlage von einem Fachmann überprüfen lassen, im Zweifelsfall auf einem Rollenprüfstand checken. Wichtig ist auch die Kontrolle der Bremsflüssigkeit auf ihren Wassergehalt. Sonst können auf Bergstrecken die Bremsen versagen.

* Ganz wichtig im Hinblick auf eisige Nächte ist der Frostschutzgehalt des Kühlwassers. Auch die Batteriespannung sowie die Kaltstartleistung der Batterie dürfen auf der Checkliste nicht fehlen. Ist der Akku in die Jahre gekommen, besteht die Gefahr, dass er beim ersten Frost streikt.

Oldtimerklau: So können Klassikfahrer den Urlaub sorgenfrei genießen

Wer einen wertvollen Oldtimer hat, wird ihn ungern an einer öffentlichen Straße parken.
Doch im Urlaub, bei einer Teilnahme an einer Oldtimer-Rallye oder bei einem ganz normalen Tagesausflug lässt sich das nicht immer vermeiden und nur selten steht an den idyllischen Ausflugszielen auch gleich eine Tiefgarage bereit. Wie man sich dennoch unterwegs gegen Diebstahl wappnen kann, verraten die Oldtimer-Experten der GTÜ.

Sicher in den Urlaub mit Dachbox und Radträger

DachboxDie Bundesbürger verreisen zwar gern mit Sack und Pack, aber die Ladung, die nicht mehr ins Auto rein passt, sichern sie allzu oft nur ungenügend.
 
Gerissene Spanngurte und Abwürfe von Rädern, Boards und Dachboxen sind häufig fatale Folgen purer Bequemlichkeit oder schlichten Unwissens. Denn vielen Verkehrsteilnehmern fehlt es an der Vorstellungskraft, welchen Belastungen das Ladegut am Auto durch Fahrtwind, Brems- und Lenkmanöver ausgesetzt ist.
 
Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung gibt wichtige Tipps, damit das Gepäck am Auto die Fahrt zum Urlaubsort auch problemlos übersteht.